GDPR (DSGVO) – Allgemeine Datenschutzverordnung

Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Geschäftspartner und Kunden

KOVOP, spol. s r.o., Kněžpole 110, 687 12, Tschechische Republik, IdNr.: 25553925, Steuer-IdNr.: CZ25553925 (im Folgenden als „KOVOP“), als Verantwortlicher für personenbezogene Daten informiert hiermit über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten im Hinblick auf die EU-Allgemeine Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden GDPR [DSGVO]).

Ziel des Dokuments ist es, Ihnen Informationen darüber zu liefern, welche personenbezogenen Daten wir sammeln, wie wir mit ihnen umgehen, aus welchen Quellen wir sie erhalten, für welche Zwecke wir sie verwenden, wem wir sie möglicherweise zur Verfügung stellen und wo Sie Informationen über Ihre persönlichen Daten erhalten können, die wir verarbeiten.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und wie erhalten wir sie?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Geschäftspartner und Kunden in folgendem Umfang:

  • Identifikationsdaten: Vor- und Nachname, Identifikationsnummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer,
  • Kontaktdaten: Wohnungsadresse, Liefer- oder andere Kontaktadresse, Telefon, E-Mail-Adresse,
  • Sonstige personenbezogene Daten: Bankkontonummer, Zahlungsdaten und sonstige personenbezogene Daten, die sich aus einem bestimmten Vertrag oder aus dem Gesetz ergeben.

Wir erhalten personenbezogene Daten vor allem von Ihnen, insbesondere beim Vertragsabschluss und während eines Vertragsverhältnisses.

Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir sammeln und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für den angegebenen Zweck und verwenden sie hauptsächlich für:

  • Abschluss und Erfüllung des Vertrages und Erbringung von Dienstleistungen,
  • Kommunikation mit Ihnen,
  • Benachrichtigung über Änderungen und Neuigkeiten im Angebot unserer Dienstleistungen (berechtigtes Interesse),
  • Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung,
  • Buchhaltungs- und Steuerzwecke,
  • Führung von Kundenunterlagen.

Personenbezogene Daten für diese Aktivitäten werden verarbeitet, und zwar im Umfang, der für die Durchführung dieser Aktivitäten notwendig ist, und für die dafür erforderliche Zeit oder für einen gesetzlich festgelegten Zeitraum. Dann werden die persönlichen Daten gelöscht oder anonymisiert.

Wem geben wir Ihre persönlichen Daten weiter?

Neben unserer Gesellschaft und ihren Mitarbeitern können personenbezogene Daten auch von anderen Verarbeitern verarbeitet werden, um die oben beschriebenen Zwecke zu gewährleisten. Die Verarbeiter oder Empfänger personenbezogener Daten sind insbesondere:

  • Minerva Česká republika (Anbieter und Administrator des Informationssystems),
  • Trumpf (Anbieter und Administrator des Informationssystems),
  • Steuerberater der Gesellschaft.

Personenbezogene Daten können auf Grund eines Rechtsantrags an Dritte weitergegeben werden, die rechtliche Autorität haben, die Übermittlung der betreffenden personenbezogenen Daten zu beantragen.

Was sind Ihre Rechte?

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie:

  • das Recht auf klare, transparente und verständliche Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und welche Rechte Sie haben (auch dieses Dokument dient dazu),
  • das Recht, auf personenbezogene Daten zuzugreifen und andere Informationen im Zusammenhang mit deren Verarbeitung durch KOVOP bereitzustellen,
  • das Recht, falsche und unvollständige personenbezogene Daten zu korrigieren,
  • das Recht, Ihre persönlichen Daten zu löschen, insbesondere wenn (a) sie für die weitere Verarbeitung nicht mehr benötigt werden; (b) Sie Ihre Zustimmung zu deren Verarbeitung widerrufen haben; (c) Sie berechtigterweise Einwände gegen ihre Verarbeitung erhoben haben; (d) sie illegal verarbeitet wurden; oder (e) sie müssen in Übereinstimmung mit dem Gesetz gelöscht werden,
  • das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn (a) Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten in Frage stellen, bis wir deren Richtigkeit überprüfen; (b) die Verarbeitung rechtswidrig ist; (c) wir sie nicht mehr brauchen, aber Sie die Daten benötigen, um Ihre gesetzlichen Ansprüche geltend zu machen, oder (d) Sie ihrer Verarbeitung widersprechen, bis wir überprüfen, ob unsere berechtigten Gründe Ihre Interessen überwiegen,
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir sie (a) zum Zweck des Direktmarketings oder (b) zum Zweck unserer berechtigten Interessen verarbeiten,
  • das Recht, Ihre persönlichen Daten zu erhalten und an einen anderen Dienstleister zu übertragen,
  • das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen,
  • das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

Um die für uns sehr wichtige Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenden wir technische und organisatorische Maßnahmen an, insbesondere zum Schutz vor unbefugtem Datenzugriff und Missbrauch sowie zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme. Gegebenenfalls verwenden wir Verschlüsselung, um Ihre Daten zu schützen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder sonstige Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an die verantwortliche Person der Gesellschaft KOVOP für den Bereich des Schutzes personenbezogener Daten, und zwar telefonisch unter der Telefonnummer: +420 773 759 211, elektronisch per E-Mailinfo@kovop.cz oder schriftlich an Kněžpole 110, 687 12, Tschechische Republik.